Medienkritiker-Kommune wird 50


Sie sind klein, blau und leben in Pilzhäusern, sie singen den ganzen Tag und es herrscht ein enormer Männerüberschuss unter ihnen. Sie kämpfen tapfer gegen das Böse und gehen liebevoll mit den ausgeprägten Charaktereigenschaften der Angehörigen um. Kein Wunder, dass Maya ein Fan ist von dieser Gruppe unabhängig lebender kleiner Wesen, die heute ihren 50. Geburtstag feiern.

Happy Birthday Schlümpfe!

Chloe hingegen hat ein etwas anderes Verhältnis zu der kleinen naturverbundenen Männerschar, sie kündigte ihnen einst wegen widerspenstigem Verhalten und Aufdringlichkeit allen auf einmal die Freundschaft und fühlt sich in einer schlumpffreien Umgebung deutlich besser.

Chloe, ich weiß, du glaubst die Schlümpfe seien nicht der richtige Umgang für dich, aber lass mich noch einmal eine Lanze für sie brechen:

waren sie nicht die Erfinder eines universal einsetzbaren Wortes?

schlumpf es dir doch noch einmal, denn ich habe soeben entdeckt, dass sich ihr Anführer, der große Papa Schlumpf, in Höhen der Medienkritik aufschwingt, von denen ein Reich-Ranicki nur träumen kann.

Liebe Schlümpfe – ich trinke heute auf jeden Fall einen Schlumpfsaft auf euch! Prost!

Advertisements

5 Antworten

  1. La la, la la la la, la la la la…. Als Kind war ich wirklich einer der größten Fans. Aber Schlümpfe, meine liebe Maya, sollten animiert bleiben! Du weißt ja: Schlumpfhausen ist und bleibt eine Sozialutopie!
    Ein Dasein als Schlumpfine in der realen Welt ist unerträglich! Weißt Du eigentlich, was das für ein Stress für eine Single-Chloe ist, all diese blauen Verehrer abzuwimmeln? Vor allem, wenn sie selber blau ist und bei 1,5 Promille plötzlich ihre K.O.-Kriterien über Bord wirft. Du hast ja keine Ahnung, welch furchtbarem Musikgeschmack Fauli und Clumsy Schlumpf fröhnen… wer in Pilzen wohnt, hört auch keltische Musik!
    Und dann diese stete Angst vor Gargamel, der mich ob seiner Goldgier seit Jahren verfolgt! Gargamel ist generell eine sehr heiß diskutierte Figur. Hat er denn heute nicht auch Geburtstag? Warum gratuliert ihm niemand zum Fünfzigsten? Dass Gargamel mit Fünfzig auf die Welt gekommen ist, kann ja wohl keiner bestreiten. Ob er ein Jude ist, wie es in manchen Foren zur Debatte steht, weiß ich sicherlich nicht zu behaupten. Warum sollte ein Jude auch seine Katze Azrael nach dem islamischen „Engel des Todes“ taufen? Macht doch alles keinen Sinn. Kindersendungen bleiben Kindersendungen!

  2. Jajaja – ich sehe es ein. Maya maynt auch, Schlüpfe sind nur in animierter Form zu genießen. Aber ganz und gar nicht stimmt der Zusammenhang vom Pilzhaus zur Keltenklampferei – bekanntlich machen die psychedelischen Häuser a la Fungi die Schlümpfe so gut drauf, dass sie bereits mehrere Schlager– und Techno-Platten aufgenommen haben. Von absurdem Mittelalter-KlingKlang und Barden-Geschwurbel keine Spur. Das sieht man doch schon an den poppigen Schlumpf- Farben, die so gar nichts mit den handgewebten Jutesäcken der Keltenfraktion zu tun haben.
    Und wenn Papa Schlumpf Adorno gibt, dann ist Gargamel bestimmt kein Jude. Religion spielt im Wald überhaupt gar keine Rolle. Wer schon eine Sozialutopie lebt, der braucht keine Theologie mehr, das ist ja gerade das Gute daran!
    Ich bin immer für Utopien, ich finde das gut, das Unmögliche zu versuchen, deshalb mag ich die Geburtstagskinder. Und von mir aus gratuliere ich auch der Vollständigkeit halber dem goldgierigen Gargamel, klar hat der auch Geburtstag. Happy Birthday Gargamel, du bist der Stachel im blauen Gummi der kleinen Schlümpfe, deine Bosheit treibt sie an in ihrer Sozialutopie und Findigkeit fortzuschreiten, mach du nur weiter so!

  3. Auf die Schlumpf-Farbe ist in der animierten Welt eh kein Verlass! Eigentlich müssten die fröhlichen Jungs nach dem Typologie-Modell furchtbar GELB sein. So gut wie die immer drauf sind. Jedenfalls kam ja bei meinem Profil heraus, dass ich von den Blauen und Grünen im Privatleben lieber die Finger lassen sollte.
    Es grüßt die Rote Chloea !

  4. […] weiter von Charlys Behausung befanden sich die Giftmischer, die böser und erfolgreicher sind als Gargamel. Hier wird das schlimme Gertränk hergestellt, das mich immer so komisch macht und Chloes Opium am […]

  5. […] durften wir bereits die Kommune der Schlümpfe zum runden Geburtstag beglückwünschen und heute gilt es, einer der großen (obwohl sie klein ist) […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s