Kein Engel, eher eine Virenschleuder?


Der Spiegel berichtet gerade, dass No Angels-Sängerin Nadja in U-Haft sitzt, ihr wird vorgeworfen trotz des Wissens über ihre HIV-Infektion ungeschützt mit mehreren Männern Sex gehabt zu haben. Einer hat sich wohl angesteckt. Das Bett als Tatort – Ist das zu fassen?

Wenn es stimmt, weiß ich gar nicht, wie verrückt oder auch grausam man sein muss, um so was zu machen…oder einfach nur dumm und geil?

Ein Grund mehr um nochmal an die Sache mit dem Gummi zu erinnern. Wenn etwas Gutes aus diesem unglaublichen Fall zu ziehen ist, dann hoffentlich, dass er wahrscheinlich mehr Aufmerksamkeit auf die Themen HIV/Aids und Ansteckungsgefahr lenkt, als alle Kampagnen, an einer ist pikanter Weise auch noch die Band-Kollegin Lucy beteiligt, zusammen.

Advertisements

Eine Antwort

  1. mmmmh – nun weiß der Spiegel also mehr und wenn wir uns auf ihn verlassen wollen, dann ist Dummheit als Motiv/Begleitumstand ausgeschlossen. Irgendwelche Insider stufen die Frau als intelligent ein, auch werde sie „selten ohne ein Buch in der Hand“ gesehen. Merke: Bücher in der Hand zu halten reicht nicht, man muss sie auch lesen und – noch wichtiger – verstehen. OK, ich wage es nicht, die Auffassungsgabe des gefallenen Engels zu bewerten, aber ihre Einsicht scheint begrenzt zu sein – dass der Richter von einer Wiederholungsgefahr ausgeht, macht schon stutzig.
    Derweil geht im Leserkreis der Gala eine rege Diskussion los, die einen mahnen zur Nachsicht und dazu die Fakten abzuwarten, die nächsten sagen, die Männer seien schön blöd und selbst schuld, wenn sie sich auf ungeschützten Sex einließen und die übernächsten (willkommen im Neandertal) hacken auf der Tatsache der sexuellen Aktivität an sich rum, dass der Papst seine helle Freude hätte:

    Wieviel Geschlechtspartner manche Frauen (und auch Männer)
    doch haben….ich wundere mich da immer wieder- summiert
    aufs ganze Leben- dazu ungeschützt- da hat Mann /Frau wohl
    einiges zwischen den Beinen. *hust*
    Verstehen werde ich diese übertriebene Sexaktivität bei
    manchen wohl nie und nimmer…

    und

    Und jetzt mal Butter bei
    die Fische: Was für eine verkommene Gesellschaft ist das in
    der wir leben? Jeder machts mit jedem und denkt nicht mal an
    die Konsequenzen. Jetzt sollen sie mit ihrer Entscheidung
    leben! Da bin ich lieber etwas hochgeschlossener und prüder
    und leb dafür ein gesundes Leben. Sein Leben zu riskieren
    für ein paar Sekunden Höhepunkt: ISt es das jetzt wert
    gewesen?

    Ich habe schon erwartet, dass jetzt solche Diskussionen losgehen und es ist einerseits interessant aber auch wirklich traurig und ein schlechtes Zeugnis für diese doch eigentlich aufgeklärte Gesellschaft, wie immer noch argumentiert wird. Das Problem liegt weder beim Sex noch bei den wechselnden Partnern, das Problem ist das fehlende Kondom dabei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s