Zwei Showbiz-Ikonen feiern Geburtstag – Happy Birthday Spongebob und Bio!


Auf den ersten Blick scheinen die beiden nicht viel gemeinsam zu haben:

17873spongebob

Spongebob Squarepants, auch am 10. Geburtstag eine wahre Frohnatur...

Alfred Biolek

Gläschen Wein in der Hand und bester Laune: Bio wie man ihn kennt und liebt.

Der eine wird 10, der andere 75, Spongebob lebt in einer Ananas tief im Meer, Biolek in Berlin. Spongebob brät Burger während Bio eher für die gehobene Küche schwärmt, zu Bios Jubelfest gab es gestern eine Gala in der ARD, zu Spongebobs Ehren werden sich morgen Fans im Wannsee eine Schwammschlacht liefern…

Doch es gibt auch vieles, das die beiden verbindet. Selbstverständlich bestechen die werten Herren mit einfach unverwechselbaren Stimmen und sind wahnsinnig sympathische Bonvivants. Neben der sexuellen Orientierung und der Hingabe zum Kochen teilen sie aber vor allem das Talent für hervorragende intelligente Fernsehunterhaltung, die alle Genreschranken und E/U-Einordnungen mit Nonchalance ad absurdum führt. Was gab es nicht bei Bio alles zu sehen in der langen Zeit, in der er uns mit gekonnten Formaten wie Bios Bahnhof und Boulevard Bio bewies, dass Fernsehen gleichzeitig Spaß machen und subversiv sein kann? Was habe ich nicht alles Tiefgründiges über Freundschaften gelernt, während Spongebob sich durch Bikini Bottom grantelte?

Außerdem flirten beide gerne ausführlich mit der Musik, Spongebob indem er immer wieder einfach mal ein Liedchen anstimmt:

Und Bio, der in all seinen Sendungen stets Musikern von Kraftwerk bis Iwan Rebroff ein Forum gab, neuerdings als Märchenonkel auf der Musical-Bühne:

Zwei große  Entertainer feiern in diesen Tagen Geburtstag, ich gratuliere herzlich!

Advertisements

2 Antworten

  1. merci für den post. auf schwammschlacht.de gibts jetzt auch ein video zur schwammschlacht

  2. Schön hast Du das gemacht, Maya! Wie lieblich sich Spongebob und Biolek anlachen…
    Ich bin immer wieder überrascht, welch große Rolle Spongebob in meinem männlichen Freundeskreis einnimmt. Er ist eine regelrechte Identifikationsfigur geworden. Als ich Neo einmal aufgrund seiner kitschigen Spongebob-Kaffeetasse (fällt für mich unter die Kategorie Diddl-Fanartikel!) auslachte, maynte er nur verächtlich: „Du verstehst das eh nicht!“. Eine Woche später standen wir bei Robby in der Küche und was stand da: die identische geschmacklose Spongebob-Kaffetasse. Neo kommentierte kurz: „Der Junge weiß, was gut ist!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s