Versorgungsnotstand in der Berliner-Bananenrepublik


Ihr Völker der Welt, ihr Völker in Amerika, in England, in Frankreich, in Italien! Schaut auf diese Stadt und fragt Euch mit Maya:

Was soll denn eigentlich noch alles passieren im gebeutelten Berlin?

Erst brechen im S-Bahn-Chaos entscheidende Teile des ÖPNV in der Hauptstadt völlig zusammen und nun steige ich aus der überfüllten Bahn um prompt vor gähnend leeren Supermarktregalen zu stehen:

Foto0515

"Aus technischen Gründen zur Zeit kein Verkauf kühlpflichtiger Artikel"

Eingeschränkte Mobilität und kein frischer Käse: Bei solchen Zuständen werde ich doch glatt zur Manic Maya!

Was ist hier eigentlich los, ist ein Krieg ausgebrochen und ich habe es nicht mitbekommen? Wird die Mauer wieder hochgezogen und ich befinde mich wieder im real existierenden Sozialismus samt Mangelwirtschaft?

Kommt jetzt nach Notfahrplan auch noch die Notversorgung? Sollte ich etwa beginnen Kommissbrot, Dauerwurst und haltbaren Analogkäse zu hamstern?

Soll ich am besten auch gleich ein paar Kanister Wasser und Kerzen einlagern, falls auch Strom- und Wasserleitungen gekappt werden?

Was eignet sich wohl als beste Währung, wenn der Schwarzmarkt rund ums Brandenburger Tor wieder aufgemacht wird? Vielleicht tausche ich zur demnächst stattfindenden Leichtathletik WM mit den Marathonläufern – ich könnte ihnen eventuell gegen ein Blasenpflaster hochkonzentrierte Kraftriegel und Bananenstückchen abluchsen.

Advertisements

Eine Antwort

  1. […] ist man beim derzeitigen Zustand der S-Bahn dann doch für jeden Meter U-Bahn dankbar. Irgendwann im Laufe des Jahrhunderts soll die Strecke […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s