Von wegen „un-erhört“


Die Tage sind gezählt! Ab morgen startet der Raus-aus-dem-Job-Countdown. Der letzte Arbeitsmonat bricht an, dreißig Tage bis zum Lotterleben.

Dennoch stecke ich noch voll „im Prozess“. Statt Freistellung bekam ich heute eine Freischaltung. Ich war für ein Webinar geladen und musste meinen Account mit diversen Codes aktivieren. Um für etwaige Browser-Probleme genügend Puffer zu haben, loggte ich mich wie immer eine viertel Stunde früher ein. Die Freischaltung erfolgte besser als gedacht. Die gewonnene Zeit nutze ich, um meiner Kollegin noch schnell eine Date-Anekdote zu erzählen. Wir lachten gerade laut über einen Männer-Fauxpas, als wir plötzlich aus dem Hintergrund vernahmen:

„Wir sind gerade beim Soundcheck. Auch zwei Damen scheinen sich inzwischen erfolgreich eingeloggt zu haben, was man am lauten Lachen erkennen kann. Frau vom See, ich schalte Sie mal MUTE !“

Zum Glück waren zu diesem Zeitpunkt nur drei Seminarteilnehmer eingeloggt. Während des Seminars fühlten sich die zwangsgemuteten Teilnehmer dann so gelangweilt, dass sie am Moderator vorbei das Zeichenwerkzeug entdeckten sowie einsetzten. Anonymität erzeugt Aufmüpfigkeit!

Ha Webinar

Advertisements

4 Antworten

  1. Hihihi – das ist die Schule der Zukunft – statt vor die Tür geschickt zu werden, wird man einfach Mute geschaltet, Zettelchen schreiben geht auch. Nur wie bastelt man virtuelle Papierflieger?

  2. Wie, der hat Euch einfach stumm gelassen? Ts. Ihr habt ja nicht gelacht, als es losgegangen war, sondern davor, oder?

    Papierflieger sind echt schwierig. Vielleicht Flugsimulator spielen 😉 Nachrichten lesen geht auch noch genauso.

  3. Eben! Hätte ich gewusst, dass ich mitten in einen Soundcheck geplatzt bin, wäre mein Mund brav versiegelt gewesen!

    Immerhin kann man bei diesen Seminaren mit geschlossenen Augen schlafen!

  4. Man könnte sogar aufstehen und sich einen Tee machen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s