SpreeSee-Ausflug nach Frankfurt am Main


Dickes B oben an der Spree im Sommer tust du gut und im Winter tut`s weeeee-eeeh…!

deshalb macht SpreeSee sich morgen früh mit Hilfe dieses kleinen aber sehr feinen Gutscheinpakets vom Acker:

Fahrkarten, Friseur, Futter, Feierei - ein Wochenende in Gutscheinen.

Chloe vom See ist ja erst kürzlich hier in der großen Stadt im tiefen Osten angekommen, sie verträgt das raue Klima und die schlechten Straßenverhältnisse noch nicht so gut. Damit es nicht zu einem allergischen Schock kommt, hat sich SpreeSee entschieden gemeinschaftlich einen Ausflug in eine kleine westliche Stadt zu machen. Chloe kann hier auf überschaubarerem Terrain noch einmal Urbanität üben, während sich Maya vom Großstadtspleen erholt und endlich eine seit Monaten dringend benötigte Frisur erhält. (Chloe drohte neulich schon an, mich wegen mayner zerzausten Haare als Wischmopp für ihre neue Bude zu benutzen, wie bei den Flintstones.) Deshalb fungiert dieser Beitrag sowohl unter Landflucht als auch unter Stadtflucht – alles ist schließlich eine Frage der Perspektive.

Bei Friseur, Futter und Feierei werden die Batterien in der Mainmetropole aufgeladen!

Freundlicher Sponsor dieser Aktion ist die Kosmetik-Industrie, die ich per anhaltender Gewinnspielsucht angezapft habe. Das ist nur gerecht: betrachtet man mal allein den Wert der Lidschatten, die sich in unserem Besitz befinden, erscheint das Gutschscheinpaket wie ein kleiner Treuebonus.

Viel weniger selbstverständlich und äußerst entzückend ist, dass die orstansässige Lena uns eine Nacht aufnehmen wird und versprochen hat, alle mayne Vorurteile gegenüber der Mainmetropole abzubauen. Ich bin so gespannt!

Einziger Wermutstropfen: die Weather-Pixies streiken, gerade jetzt, da wir Beratung in Sachen Reise-Garderobenplanung bräuchten. Doch davon lassen wir uns nicht aufhalten.

Frankfurt, pass auf! Morgen kommen wir- um durch die Straßen zu latschen und dich vollzuquatschen…

Advertisements

3 Antworten

  1. „Wir vertragen uns so furchtbar gut… Es ist kaum noch auszuhalten wie furchtbar gut wir uns vertragen!“ – Marlene gibt den Takt vor und wir tanzen dazu durch die Straßen. Also Maya: Lad mal endlich ordentlich anti-depressive Mucke (Maya maynt nämlich, meine hinterlassene Musikauswahl sei stark melancholisch und bringt sie in der U-Bahn zum Weinen) aufs iPhone.

    Wenn wir schon beim Thema Musik sind, muss ich Maya noch was nachreichen! Neulich wanderten wir durch den Potsdamer U-Bahnhof und ich hatte da so einen Ohrwurm. Fand das Lied aber nicht auf meinem Ex-iPhone. Daher: http://www.youtube.com/watch?v=ud6zuzBq1wY … „Kennen sie den kleinen Wolf aus Olmütz.. dadadaaaaa“

    Und keine Angst, Maya! Da ich keinen Putzeimer habe, kann ich auch nicht wischen. Außer Du magst in den Farbeimer getunkt werden… wolltest Du nicht eh nen neuen Anstrich?

  2. Hahaaa – der Wolf scheint mehr ein Schwein zu sein…

    Sehr schön auch: „Guck doch nicht immer nach dem Tangogeiger hin“ – damit werde ich dich in Zukunft kräftig aufziehen!

    Und das mit dem Anstrich überlasse ich lieber den Profis, sonst haben wir uns am Ende die längste Zeit vertragen…

    Bin immernoch unschlüssig beim Packen – Pailletten fürs Dinner?

  3. „Guck doch nicht immer nach dem Tangogeiger hin…“ Ist einer meiner Lieblingsschlager aus der Zeit !!! „…was ist schon dran an Aaaargentinien!“

    Tja, da hat es Chloe einfacher: das eine schwarze Kleid muss nun für immer herhalten, da ich seit Monaten aus dem Koffer lebe. Ach ja, kannst Du bitte Nadel und schwarzen Faden für mich einpacken? Finde derartiges in dieser Wohnung nicht…. Ich nähe Dir auch gerne ein paar lose Pailletten an 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s