Teil VII: Chloe auf Parship


Männliche Stilblüten

In jedem Online-Dating-Ratgeber steht eigentlich drin, dass man sein Anschreiben personalisieren sollte. Gell, Maya! Du musst ja des Öfteren solche Tipps für Männermagazine texten….

Jedenfalls will ich der SpreeSee-Leserschaft nichts vorenthalten. Anbei eine skurrile Auswahl an Worten, die mich über diverse Datingportale erreichten. Die Schreiber traf ich natürlich nie in Realität.

Hier fehlt nur noch die Anspielung auf die längste Praline der Welt:

„Mach mal Pause…“, denn „Genießen macht glücklich.“

Ich suche „Eine Perle der Natur“ und vielleicht bist du ja „Die zarteste Versuchung, seit es Schokolade gibt.“

Wie soll ich mich kurz, aber treffend beschreiben: Ich bin für Dich „Immer da, immer nah; Bei mir ist „Lebensqualität in guten Händen“.

Also, „Wecke den Tiger in dir“ und besuche mein Profil und „Bild Dir Deine Meinung!“ und wir haben „Mit Sicherheit mehr Vergnügen“, denn „Man gönnt sich ja sonst nichts!“

Manche Männer muss man erst ignoieren, damit Sie aus ihrem Schneckenhaus herauskriechen.

Hej! =)

Sag mal, verrätst Du mir bitte was ich tun muss, dass Du mir vielleicht zwei, drei Zeilen mal zurückschreibst???

Mit Harrison (Indy) Ford auf die Suche nach dem heiligen Gral gehen?

Dieter Bohlen davon überzeugen, dass er besser nach Nordkorea auswandert…?

Die Welt dazu bringen, dass sie sich rückwärts dreht?

Lange Rede, kurzer Sinn… Ich würde sehr, sehr gerne ein bisschen mehr über Dich erfahren!! Hast mich neugierig gemacht. =) Hoffe ich hab ’ne Chance dazu!?!?

Bist auf alle Fälle herzlich eingeladen ein wenig auf meinem Profil zu stöbern, vielleicht macht’s ja Lust auf mehr… Wie gesagt, würde mich echt freuen :-))

Liebe Grüße, angenehme Träume und wenn Du magst vielleicht bis bald?

Dieses Hitlersmiley =) geht auch mal gar net! Mit einer Abfuhr (also Nichtkommunikation meinerseits) kamen so einige nicht klar. Der hier och net:

Tja, also mein Brieflein ist offenbar nicht direkt im Schredder gelandet; allerdings zurückgeschrieben hat die Madame mir auch nicht. *schnuff*

Heißt wohl so viel wie „…und raus bist du!“ Damn!

Und ich kann Dich ganz, ganz wirklich nicht überzeugen mir mal zurückzuschreiben? Noch nicht mal eine Zeile, ein Halbsatz, ein Wort, zwei Buchstaben…?

Hmm… also falls wirklich nicht, dann entschuldige ich mich mal ganz brav für’s neuerliche „nerven“, musste aber einfach sein, sieh es als Kompliment an 🙂

*Schnuff*?? Helloooo? Wie alt sind wir denn? Der Typ meldete sich dagegen ganz unschnuffig an:

Hallo !!

Bin für 6 Wochen in Berlin. Interesse, einen Mann auszupeitschen ?

Ich wäre dabei.

LG

Das hier klingt wie ein Anschreiben für eine Bewerbung…

Hi

ich bin Thorsten.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir über sich selbst etwas mehr verraten oder gegebenenfalls Ihr Photo preisgeben.

Es wäre sehr schön, wenn wir zueinander passen. Ich hoffe, dass Sie die richtige Person und meine Liebe in meinem Leben werden.

An dieser Stelle, möchte ich mich zunächst bei Ihnen vorstellen!

Ich bin Mathematik-Student an der FH. Meine Persönlichkeit ist durch Freundlichkeit, Humor und Bildung gekennzeichnet. Mein Wunsch ist es, Mathematiker zu werden und ein aufrichtiges Leben mit eigener Familie zu führen. Für jeden Spaß bin ich zu haben und gleichermaßen offen für fast alles. Stets versuche ich gute Leistungen zu erbringen und aus dem was ich habe das Beste zu machen.

Konkret fahre ich gerne mit dem Fahrrad und gehe gerne Wandern, spiele Fußball oder Badminton.

Zwischenmenschlicher Kontakt zu meinem Umfeld wie Familie und Freunde sind mir besonders wichtig. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen, auf die ich mich in jedem Falle zurückmelden werde.

Mit Freundlichen Grüßen

Thorsten

Die Nummer ist auch gaaanz gaaanz mies:

Warum habe ich kein Bild hochgeladen? Ich glaube, man kann mich schon ansehen. Der Grund ist der, dass ich regional nicht ganz unbekannt bin.

„Regional nicht ganz unbekannt“? Ist das der Oberbürgermeister von Caputh oder was? Kaputt ist beim folgenden Herren die Grammatik:

weil ich denke es gibt nichts schöneres als neben der Frau einzuschlafen und aufzuwachen wo sich was entwickeln kann! ;))

Meine Lieblings-Freak-Mail in puncto Mogelpackung:

Bevor wir uns treffen muss ich Dir noch sagen, dass ich nach meiner letzten Beziehungsgeschichte das Herz noch nicht wirklich frei hatte für Neues und mich daher unter einem Pseudonym auf Parship angemeldet habe, um erst mal zu testen, wie sich so etwas wieder anfühlt. Dabei hab ich mir auch ein Foto aus dem Internet gefischt und sehe in Wirklichkeit anders aus, wobei Größe und Statur wenigstens stimmen und eine Hakennase habe ich auch nicht 🙂

Da ich aber ohnehin zunächst nichts Emotionales suche, sondern in Dir eher eine Seelenverwandte (und Vorkämpferin) in Sachen Freiheitssuche und irrationale-Gedanken-zulassen erahne, wäre ein Treffen eine echte Bereicherung…

Keine Ahnung wie viele Frauen diesen Copy-&-Paste Text erhalten haben. Hoffentlich hat sich keine blonde Frau daraufhin gemeldet:

Ich bin auf der Suche nach einer Lady die auch mal über sich selber lachen kann. Darüber hinaus ehrlich und treu sein kann. Solltest Du jetzt noch lange, dunkle Haare haben, dann zögere keine weitere Sekunde mir zu schreiben.

Als ich höflich einem 50-jährigen absagte, musste er sich natürlich auch nochmals rechtfertigen:

Hi Ch.,

alles klar, wobei ja auch ein gewisser Altersunterschied nicht schadet, wenn alles andere gut harmoniert – meist ist dies viel wichtiger als das Alter, die Größe etc., aber diese Form des Kennenlernens hier fördert natürlich die Selektion, die beim Kennenlernen in freier Wildbahn nicht so eine Rolle spielt;-)

Aber ich erkenne die normative Kraft des Faktischen an und wünsche Dir natürlich trotzdem viel Erfolg und viel Spaß!

Meint der im Ernst, dass ich in der „freien Wildbahn“ nicht nach Alter selektiere?

Ach, alles Schmu!

*************************************************************************

Alle Artikel dieser Kolumne findest Du hier.

*************************************************************************

Advertisements

3 Antworten

  1. Neiiiiiin! Manches davon kannte ich ja bereits, den SM-Heini zum Beispiel, den ich bei dieser fürchterlichen Sammlung an Geschmacklosigkeiten allerdings als erfrischend direkt und schnörkellos empfinde – da weißt du wenigstens was los ist, während bei dem Runterleiern von Werbeslogans ja nur die eigene Ratlosigkeit noch größer wird.
    Welcher Mann, der es noch nichtmal fertig bekommt einen einzigen Satz über sich selbst zu schreiben, glaubt denn, dass so etwas funktioniert? Warum sollte man den treffen? Der ist ja offensichtlich völlig frei von Persönlichkeit.
    Wörter wie „Seelenverwandtschaft“ verbieten sich mayner Maynung nach auf Datingportalen ohnehin und nun zu Mayas Liebling – dem Mathematiker…
    DAS IST DOCH EIN SCHERZ!!!
    War schon ironisch gemaynt, diese Bewerbung für die Stelle als „Liebe des (aufrichtigen !!!) Lebens“?, oder??? Hahahahaaa, ich kann nicht mehr. Und übrigens ist der gute Junge mal wieder ein Beispiel dafür, dass Menschen, die behaupten müssen, sie seien für jeden Spaß zu haben, genau dieses niemals sind.
    Chloe, ich bewundere dich, dass du dir das alles antust. Wirklich!
    Jetzt mache ich mich wieder an die Arbeit, die Welt da draußen ist voller Männer, die eine Ratgeberin brauchen.

  2. Hab’s grade meinem Freund vorgelesen (denn, wie haben wir uns kennengelernt? Genau ;))… „Zwischenmenschlicher Kontakt zu meinem Umfeld wie Familie und Freunde sind mir“ – Er: „Völlig fremd. Hochachtungsvoll…“ 😉 Hitlersmiley ist aber auch gut! Sind doch das Zeichen für die Deutsche Bank an der Börse zwei senkrecht über die Lippen gelegte Finger…

  3. Dir wirds vielleicht nicht schmecken aber du scheinst echt selbstverliebt zu sein.

    Du bist dir zu fein auf Mails zu antworten (und sei es nur mit: „Kein Interesse, ciao“ oder so etwas in der Art) und dann ziehst du noch über die Texte her die man dir geschickt hat. Finde ich wirklich nicht in Ordnung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s