Bye bye 2012 – musikalischer Jahresrückblick


Früher war mehr Lametta! dachte ich Ende November.

Um mich herum und auf allen Medien begannen die Leute, auf 2012 zurückzublicken und ich überlegte, wie das Jahr so geklungen hatte. Spontanes Schulterzucken im Dialog mit mir selbst.

Die Zeit schritt voran, es wurde enger, der Druck stieg, eine Buchpräsentation riss mich aus der Lethargie: „Keine Sorge Mutti am Steuer“ Heiko Sakurai – Cartoons des Jahres 2012.

[Ein  Buch, das wir jedem wärmstens empfehlen. Chloe und ich sind sehr glücklich, dass wir zu Weihnachten mit Geschenken aus den Federn unsere Freunde punkten konnten. Uns von der Sprees brachte der Anblick der großartigen Polit-Muppet-Show zudem eine gelungene Ablenkung von der nervenaufreibenden Trotzphase des jüngsten Sprösslings. Lachen hilft ja immer, sogar bei mittelschwerem Familienwahnsinn!]

Unser werter Zeichner legte also seinen Jahresrückblick an feinsten Karikaturen chronologisch geordnet vor –  und ich war immer noch nicht weiter.

 

Also diesmal kein Jahresend-Mixtape??? Doch natürlich!

Zur Not hätte ich auch einfach diverse Sommer und Reise-Playlists, die ich Chloe zusammengestellt hatte, aneinander kleben können, aber an einem trüben Samstagnachmittag kam schließlich die Inspiration – oder vielmehr der Mut zur Entscheidung – und aus einer konfusen Liste wurde doch noch ein veritables Mix-Tape.

Was ich aus den Sound-Trauben des durchwachsenen Jahrgangs zusammengebraut habe, fand dann sogar ein mildes Urteil vor Charlys kritischem Gehör:

Ich bin überrascht Maya, das ist ein schmissiger Mix ganz ohne den Quatsch, den du sonst so gerne einbaust.

In diesem Sinn – einfach mal klicken und reinhören – viel Spaß und ein frohes Neues!

Music Diary 2012 by Popkonsulin on Mixcloud

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s