Happy Birthday Rainald

Gestern Moma, heute Rainald. Die großen kritisch-humoristischen Kommentatoren des Landes erreichen in diesen Tagen ein ehrwürdiges rundes Alter. Zum Glück ist 40 das neue 20, so dass keiner von beiden uns in Zukunft mit dem Langweiler-Geschwätz  30-jähriger quälen wird…

Herzlichen Glückwunsch und: Weiter geht’s!

Advertisements

Warmwasser fürs Geburtstagskind!

Am 112. Geburtstag von Erich Kästner lacht hier in Berlin die Sonne standesgemäß. Allerdings ist es auch so kalt, dass man sich gerne in der Badewanne aufwärmt. Deshalb gibt es passend zu Wetter und Anlass heute den „Monolog in der Badewanne“ auf SpreeSee.

Besonders die Stelle über die (mangelnde) Attraktivität des männlichen Geschlechts und die Möglichkeiten, dem Anblick zu entgehen, erinnert mich stark an einen Dialog, den Chloe, zwei weitere Freundinnen und ich im letzten Herbst in Düsseldorf geführt haben. Wir kamen dabei zu keinem einstimmigen Ergebnis. Kästners Vorschlag wäre von dem genannten Plenum allerdings durchaus als akzeptabel eingestuft worden.

Mir bleibt nur dem Geburtstagskind zu wünschen, dass es bei diesen Temperaturen tatsächlich den Warmwasserhahn im Grab aufdrehen kann.

Simply (one of) the best – Happy Birthday Tina!

Es ist mir immer wieder ein Privileg und eine Freude hier bei SpreeSee den großen starken Frauen zu huldigen. Das heutige Geburtstagskind hat es ganz besonders verdient, geehrt zu werden, denn sie hat einen harten Weg hinter sich. Nach einer ersten Karriere unter der Fuchtel des gewalttätigen Ehemanns musste sie sich mit großen Einbußen emanzipieren, um später wie Phönix aus der Asche zu steigen und in den 80ern eine Ausnahmekarriere hinzulegen. Ihre Lieder zählen zum Soundtrack meiner Kindheit und ich erinnere mich noch genau, wie mir Prissy voller Anteilnahme in der Eisdiele damals die gesamte Handlung der Verfilmung ihrer Biografie – „Tina – What’s love got to do with it“ – erzählte. Wir waren damals so wütend und erzürnt darüber, wie scheiße sie von ihrem Mann behandelt wurde, wie man es mit 15 nur sein kann.

Heute wird Tina Turner unglaubliche 70 Jahre alt – und ich gratuliere ihr von ganzem Herzen mit einem Mini-Mix durch ihre Karriere:

1. River Deep Mountain High – noch mit dem Ekel Ike:

2. Die Zeit als Megastar, Markenzeichen: die unverkennbare Mob-Frisur und die stets entblößten Beine:

3. Tina ist eine Ikone, sie besitzt eine wunderbare Stimme und verfügt bis zum heutigen Tag über eine Energie und eine Bühnenpräsenz, die sich manche Künstlerin wünschen würde, die nur halb so alt ist. Tatsächlich scheute sie im letzten Jahr nicht einmal den direkten Vergleich mit Beyonce – warum auch?

Sie hat Geburtstag und sie muss gar nix!

Kaum zu glauben – aber es ist schon wieder ein Jahr rum seit wir Chloes Eintritt in die 30er Zone mit einem denkwürdigen Ausflug aufs Land und einem heftigen Berliner Partyabend mit illustrer Begleitung feierten.

Happy Birthday Chloe und alles Gute – das beste Geschenk hast du dir allerdings selber gemacht. Denn ab Oktober bist du als Aussteigerin in der beneidenswerten Situation, sagen zu können, was du dir schon in deinem Anreise-Mixtape letztes Jahr gewünscht hast:

La fortuna di essere donna…

…das Glück eine Frau zu sein, kann man sich vom heutigen Geburtstagskind Sophia Loren nun wirklich abschauen.

Sophia Loren im Pirelli Kalender 2007. Photo: AFP

Sophia Loren im Pirelli Kalender 2007 - kein Witz, höchstens ein bisschen Photoshop. Foto: AFP

Ein Sexsymbol mit Talent, Können, Kopf und ganz ohne Appetitlosigkeit. Hoffen wir mal sehr, dass ihr Anti-Aging-Tipp nicht nur bei ihr selbst zutrifft:

Es gibt einen Jungbrunnen – es ist dein Geist, dein Talent, die Kreativität, mit der du lebst und liebst. Wenn du lernst, diese Quelle anzuzapfen, hast du das Alter wirklich besiegt.

Man kann ihr nur alles Gute zum 75. wünschen und danke sagen, für die unzähligen schönen Filme!

Zwei Showbiz-Ikonen feiern Geburtstag – Happy Birthday Spongebob und Bio!

Auf den ersten Blick scheinen die beiden nicht viel gemeinsam zu haben:

17873spongebob

Spongebob Squarepants, auch am 10. Geburtstag eine wahre Frohnatur...

Alfred Biolek

Gläschen Wein in der Hand und bester Laune: Bio wie man ihn kennt und liebt.

Der eine wird 10, der andere 75, Spongebob lebt in einer Ananas tief im Meer, Biolek in Berlin. Spongebob brät Burger während Bio eher für die gehobene Küche schwärmt, zu Bios Jubelfest gab es gestern eine Gala in der ARD, zu Spongebobs Ehren werden sich morgen Fans im Wannsee eine Schwammschlacht liefern…

Doch es gibt auch vieles, das die beiden verbindet. Selbstverständlich bestechen die werten Herren mit einfach unverwechselbaren Stimmen und sind wahnsinnig sympathische Bonvivants. Neben der sexuellen Orientierung und der Hingabe zum Kochen teilen sie aber vor allem das Talent für hervorragende intelligente Fernsehunterhaltung, die alle Genreschranken und E/U-Einordnungen mit Nonchalance ad absurdum führt. Was gab es nicht bei Bio alles zu sehen in der langen Zeit, in der er uns mit gekonnten Formaten wie Bios Bahnhof und Boulevard Bio bewies, dass Fernsehen gleichzeitig Spaß machen und subversiv sein kann? Was habe ich nicht alles Tiefgründiges über Freundschaften gelernt, während Spongebob sich durch Bikini Bottom grantelte?

Außerdem flirten beide gerne ausführlich mit der Musik, Spongebob indem er immer wieder einfach mal ein Liedchen anstimmt:

Und Bio, der in all seinen Sendungen stets Musikern von Kraftwerk bis Iwan Rebroff ein Forum gab, neuerdings als Märchenonkel auf der Musical-Bühne:

Zwei große  Entertainer feiern in diesen Tagen Geburtstag, ich gratuliere herzlich!

Ein faszinierendes alternatives Lehrmittel – Childbirth Education Doll

Ich dachte, dass es doch mal schön ist, Heimarbeiter und deren Kreativität zu unterstützen. Such Dir also ein Unikat heraus! Denn das bist Du ja schließlich auch !!

Mit diesen Worten verehrte die Großmeisterin der schönen Geschenke Chloe vom See mir zum kürzlichen Geburtstag einen Gutschein für den wunderbaren Online Marktplatz voller einzigartiger und mit viel Liebe hergestellter Produkte –  Dawanda Products with Love – heißt der Laden.

Mit Feuereifer machte ich mich dann also ans Online-Shopping und konnte mich kaum entscheiden zwischen all den tollen Produkten: nehm ich nun einen Schal, einen Geldbeutel oder Ohrringe???

Wie so oft im Leben ist es leichter, herauszufinden, was man nicht will, als was man in den eigenen Besitzstand erheben möchte. Auf der Suche nach dem ultmativen Teil stieß ich auf einige absurde Dinge, allerdings war eines dabei, das mich auf grausige Art und Weise faszinierte und erschütterte. Darauf war ich selbst in der Kategorie „Außergewöhnliches“ nicht gefasst.

Die so genannte Childbirth Education Doll:

1211302991-413

Dergleichen habe ich nie gesehen und ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, wie und warum jemand sich tatsächlich hinsetzen und das mit den eigenen Händen (und nach Dawanda-Vorgaben mit viel Liebe) produzieren kann und auch nicht, dass Eltern bei der Frage: „Mama, Papa, wo kommen denn die Babys her?“ eine solche Puppe zur Hilfe holen.

Die Herstellerin versichert aber auf die Fragen irritierter Dawanda-Besucher hin, ob sie denn jemals eine dieser handgestrickten Gebärenden verkauft habe: „I’ve sold many.“

Dass die Mutter einer solchen Puppe offensichtlich ein wenig alternativ veranlagt ist, lässt sich schon ohne weitere Hinweise vermuten. Der enorme Schamhaar-Busch der Puppe ist jedoch ein weiteres Indiz genauso wie die konsequente Einstellung, nicht einmal beim Puppenkind das Geschlecht im Voraus wissen zu wollen:

My ultrasound machine is currently broken, so I cannot determine the sex of your baby. You will just have to wait and see like they did in the old days.

Und selbstverständlich hat auch die Geburtspuppe ein Anrecht auf eine Garderobe, die ihre einzigartige Persönlichkeit widerspiegelt:

The clothes will be of re-purposed clothing and fabrics of various materials. I usually wait for the personality of the doll to show through before dressing her, so outfits definitely vary.

Wann immer ich jetzt auf Dawanda vorbeischaue, muss ich mich nun vergewissern, dass dieses famose Produkt wirklich existiert und keine AusGEBURT meines traumgeschüttelten Hirns war. Es gibt das Ding aber – ehrlich.

Helft mir – alle New Age -Götter der Universen, dieses seltsame Bild wieder loszuwerden!!!!