Modefragen

Da wir mit Facebook-Suchbegriffen bombardiert werden, haben wir leider kaum noch die Chance, an absonderliche Einzelanfragen zu kommen. WordPress zeigt uns in der Blogstatistik nur eine begrenzte Liste an. Es wird wohl langsam Zeit, diese Plattform zu verlassen…

Diese Woche sah ich jedoch zur frühen Morgenstund die folgende Frage aufblitzen:

Tja, was macht man bloß, wenn die „Muschi durch die Leggins“ drückt? Vielleicht weiß ja Maya, die solche Modesünden sofort bestraft, ne Antwort.

Und leider muss ich feststellen, dass unsere Hochstapler weiter am Start ist. Seit der Veröffentlichung des gestrigen Beitrags landen wieder fragende Frauen mit Suchbegriffen zu Borello und/oder Sam Couchsurfing auf unseren Blog. Tja, auch Borello scheint sich jede Saison ein neues Trendthema einfallen zu lassen. Im Frühjahr Wg-Gesucht, im Herbst Couchsurfing. Wann ist Facebook dran?

Versteckte Web 2.0 Botschaften

Neulich wollte ich mich bei einer Freundin ins Internet einwählen und entdeckte dabei zu meinem Entzücken wieder einen schönen WLAN-Namen:

Gesehen in der Schönhauser Allee

„I can hear you having sex“ – Das nenne ich einen gelungenen subtilen Protest gegen Beischlaflärm im Haus!

Statt Protest bekam Chloes fleischliche Hülle neulich einen versteckten Zuspruch über die Blogstatistik zugesteckt:

Digitale Flaschenpost

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich als Vertreterin der Digitalen Bohème mehr als begeistert war über diese süße Botschaft. Mein Date war also gerissener als ich dachte… Daher traf ich ihn am nächsten Tag (er schien auch nach der Lektüre der Parship-Kolumne nicht abgeschreckt !!!)  zu einer Runde Badminton am Tempelhofer Feld, das in der Abenddämmerung der Afrikanischen Steppe glich. Mein Federball flog am gülden erleuchteten Alex im Horizont vorbei.

Kaum war ich wieder am Schreibtisch angekommen, checkte ich neugierig die Blogstatistik. In der Tat fand ich wieder einen merkwürdigen Suchbegriff vor:

Wieso datest Du mich

Unglaublicherweise ist SpreeSee hierfür das Suchergebnis Number One. Google Algorithmus sei Dank.

Nun war ich doch etwas irritiert. Sollte das wieder eine versteckte Botschaft meines Dates sein? Und wenn ja: Was soll der Scheiß? Ich rief sofort zur Klärung an. Er verneinte. Die Nummer sei doch jetzt durch. Nebenher ärgerte er mich mit dem folgenden Satz:

Mal schauen, ob der Kerl jemals abseits virtueller Räume den Mumm aufbringt, mir direkt in die Augen zu schauen und ein Kompliment zu machen. Oder mache ich beim Sport in der Tat so eine schlechte Figur, dass ich keine netten Worte verdient habe?

Für Zwischendurch

Seit Monaten ist mir nichts Außergewöhnliches an Suchbegriffen in der Blogstatistik aufgefallen und nun musste ich an einem Tag gleich zwei Mal lachen:

ich will ja mit dem bier reden

meine nachbarin fickt mit einen albaner

Was ist denn da los??? Und kann mir mal jemand erklären was ein “Schachtelcomic” ist?? Danach wurde ebenfalls gesucht.

In den Köpfen da draußen…

… lauern Fragen. Das Netz ist die Suchwiese der Moderne. Und diese Stilblüten führten Verirrte in den letzten Wochen zu uns:

1. Anstatt die 110 zu wählen, sucht der Zeuge erstmal Rat im Internet?

nackte männer leiche im keller gefunden

2. Maya und Chloe haben beide ästhetische Problem mit Füßen. Aber muss man gleich solch drastische Maßnahmen anwenden?

meine zehamputation

3. Tja, Maya!

nervbacke maya

4. Nero bekommt am Wochenende wieder Besuch von seinen Vermietern Vielleicht war er ja auf der Suche nach der

rasenschnitt satzung

5. Völlig losgelöst, von der Erde, mit Tippfehlern, fliegen Elefanten

comander elefant wittgenstein

6. Wir bieten Facebook-Nutzern gerne unsere Hilfe an. Aber doch nicht bei so was !

anleitung facebook hacken

7. SpreeSee als Hort für Schwerverbrecher?

die bewährungshelferin

8. Ha, der erste Terrorist auf unserer Seite !

jehovas zeugen anschlag forum

9. Der leidige Vergleich:

gründe warum frauen besser sind als bier

10. Was soll das sein? Wahrscheinlich das, was Maya fotografiert hat.

râucherschneemann

11. Charlys Casio Uhr ist retro cool, Mayas Leggin ist retro cool, aber das?

retro cool hodensack

12. Leider gibt es bei der WordPress-Blogstatistik eine Zeichenbegrenzung für Suchbegriffe. Beim spannendsten Teil ist diese Anfrage abgeschnitten!!! Er….? Was???

mögen frauen angefasst zu werden beim er

Und täglich ermuntert uns die Blogstatistik weiter.

Vom Profikiller zum Programmierer…

… ist bei SpreeSee alles dabei! Wir wollen Euch nicht vorenthalten, welche Suchbegriffe uns in letzter Zeit zum Lachen brachten:

 

Ist da eine Korrelation vorhanden? Chloe chlaubt sich darin bestätigt, dass ihr Programmierer der am krassesten getarnte Profikiller der Welt ist.

Jedoch bleibt sonst alles beim Alten. Die Menschheit ist weiterhin auf der Suche nach dem Sinn des Nacktscanners. Im Übrigen wird der Arsch-Checker nur in einer Relation von 1:100 zum Nacktscanner gesucht. Maya maynt, dass die meisten Jugendlichen es sich wohl zutrauen, selber noch einen Arsch bewerten zu können. Aber nackt sehen, das ist schon ne feine Sache…

Immerhin schleicht sich unter den Top-Suchbegriffen bei SpreeSee doch noch ein Nicht-Jamba-Thema ein!

Aber Sex sells weiterhin. Ob Gothic Dirndl, Muschi oder kleine Frauen – unser Blog wird mit Vorliebe von skurillen Erotiksuchenden („Erziehung in Lederhosen“ ???) heimgesucht…  Sven Regener, der nun selber Bloggen mag, hat das zumindest früh erkannt (oder dürfen wir ihn bereits zu unseren treuen Lesern zählen, der sich von Maya & Chloe zum eigenen Blog inspirieren ließ? Wäre ja nicht das erste Mal!). Wie kommt er sonst auf folgende Prämisse?

HH: Was willst du da schon groß erleben?

Sven: Keine Ahnung, irgendwas mit Sex sollte man schreiben, das ist gerade bei Blogs wichtig, damit das bei den Suchmaschinen vorne mit reinkommt, wenn die Leute nach Sex fragen.